Coronavirus
Erleben

Aktuelle Corona-Informationen (24.11.2021)

Die 7. Verordnung zur Änderung der 14. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung gestattet es der Kreismusikschule Wolmirstedt, den Präsenzunterricht in leicht reduzierter Form wieder aufzunehmen.

Große Ensembles wie das Schulorchester können leider noch nicht proben. Der Einzelunterricht - eingeschlossen Gesang und Blasinstrumente - kann in den Räumen der Musikschule durchgeführt werden. Bei dem Angebot des Präsenzunterrichts wird gleichzeitig der Digitalunterricht eingestellt.

Natürlich sind die allgemeinen Hygienevorschriften (Mund/Nasenschutz, Abstand usw.) sorgfältig einzuhalten.

Die Eltern werden gebeten, außerhalb des Schulgebäudes das Unterrichtsende abzuwarten.

Die Gebührenpflicht bleibt trotz der Umstände rechtsgültig, d. h. die Unterrichtsgebühren sind laut Satzung termingerecht zu begleichen. Eine Rückrechnung der Ausfallstunden wird durch die Verwaltung der Kreismusikschule am Ende des Schuljahres für jeden Schüler individuell errechnet und anteilig laut Satzung rückerstattet.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß beim Wiederbeginn des Musikunterrichts und uns allen eine möglichst lange Zeit ohne Pandemieausfälle.

Ihr Musikschulleiter
Armin Hartwig

Letzte Aktualisierung: 24.11.2021 13:11 Uhr